Boden, Gewässer, Altlasten (M.Sc.)

Auslandssemester und Kooperationen

Auslandssemester

Sie finden Informationen über ein mögliches Auslandssemester jetzt auch auf der neuen Studiengangsseite der Uni.

Informationen und Beratung zu einem Auslandssemester und den entsprechenden Formalitäten und Fristen bekommen Sie im
International Faculty Office AuL (IFO).

Ein weiterer Ansprechpartner für internationale Angelegenheiten im Studiengang ist Prof. Dr. Rüdiger Anlauf.

Auch die übrigen Lehrenden im Masterstudiengang „Boden, Gewässer, Altlasten“ unterstützen Sie gerne bei der Planung und Durchführung eines Auslandssemesters. Dafür stehen Ihnen diverse Partnerhochschulen zur Verfügung, die fachlich verwandte Masterstudiengänge anbieten.

Die Informationen zu Partnerhochschulen bekommen Sie ebenfalls im IFO oder auch im Intranet (Infothek).

 

Mögliche Zeitpunkte für ein Auslandssemester sind

  • das 2. oder 3. Fachsemester

Es kann dazu genutzt werden, um an einer ausländischen Hochschule fachbezogene Lehrveranstaltungen mit ähnlichen Inhalten wie im Master „Boden, Gewässer, Altlasten“ zu belegen und mit entsprechenden Prüfungen abzuschließen.

  • das 4. Fachsemester

Es kann zur Anfertigung der Masterarbeit genutzt werden, die dann gemeinsam von einem Dozenten der Hochschule / Universität Osnabrück und der jeweiligen Partnerhochschule betreut wird.