Forschung und Internationales Boden, Gewässer, Altlasten M.Sc.

Forschung

Die Lehre wird von Forschungsaktivitäten begleitet und unterstützt. Die Forschungsprojekte werden in Kooperation mit Firmen oder anderen Forschungsinstitutionen des In- und Auslands durchgeführt. Viele Projekte sind Drittmittel finanziert (z.B. Bundesforschungsministerium, Land Niedersachsen).

Der Masterstudiengang deckt das gesamte Spektrum der Boden- und Gewässerkunde ab. Dazu gehören im Bereich der Bodenwissenschaften die Themenfelder Altlasten / Bodensanierung / Geotechnik, landwirtschaftliche und gartenbauliche Bodenkunde / Bodenklassifikation, Bodenökologie und Geoinformation. Im Bereich Gewässer sind dies die Themenfelder Gewässerkunde, Gewässerplanung und -bewertung, Fließgewässerrenaturierung und Seesanierung sowie Gewässerschutz (inkl. Grundwasser). Viele der Themenfelder sind fachgebietsübergreifend und betreffen beide Umweltmedien gleichermaßen (z.B. Bodenbelastungen in Auenlandschaften, Baggerung von Gewässersedimenten und ihre Sanierung, Korrespondenzen Grundwasser / Oberflächengewässer etc.).

Die Projekte beider Wissenschaftsgebiete wurden bzw. werden mit studentischen Abschlussarbeiten gekoppelt. Masterarbeiten und Veranstaltungsinhalte nehmen Bezug auf die Forschung, so dass die theoretischen Lerninhalte zeitnah in realen Projekten eingesetzt werden können. Darüber hinaus wurde vornehmlich an der Universität Osnabrück, zum Teil auch in Verbindung beider Hochschulen, eine Reihe von Promotionen betreut.

Bei zahlreichen Forschungsprojekten werden Fragestellungen im Ausland behandelt (z.B. Bulgarien, China, Indien, Russland, Türkei). Im Falle des Bulgarien-Projekts fand bereits eine Zusammenarbeit zwischen Hochschule und Universität statt. Seit 2011 arbeiten Dozenten der Hochschule Osnabrück und der Universität Osnabrück gemeinsam in einem BMBF-Projekt zur nachhaltigen Landnutzung in Westsibirien. Dadurch erweitern sich auch die Perspektiven für die in die Projekte eingebundenen Studierenden.

Kontakt

Hochschule Osnabrück

Prof. Dr. H. Meuser
h.meuser@hs-osnabrueck.de 
+49(0)541 969-5028

 

Universität Osnabrück

Prof. Dr. J.W. Härtling
jhaertli@uos.de 
+49(0)541 969-4273